Unternehmensberatung fĂŒr die Druckbranche

Die großen Herausforderungen speziell fĂŒr Unternehmen der Druckbranche sind EffektivitĂ€t am Markt und Effizienz der Organisation. Die Druckbranche wandelt sich seit vielen Jahren und die digitale Transformation fĂŒhrt zu neuen Rahmenbedingungen und Kundenanforderungen.

Unternehmen der Druckbranche mĂŒssen daher schnell, flexibel und proaktiv sein.

Mein Angebot richten sich an Hersteller und Vertreiber von Maschinen fĂŒr den Drucksaal und Software, von VDP ĂŒber W2P bis zum MIS, ebenso wie an Druckereien, insbesondere auch an Kunden und Kundinnen der Obility GmbH in Koblenz, mit der ich vertrauensvoll zusammenarbeite.

Angebot fĂŒr Druckereien

Meine Angebote fĂŒr Druckereien sind in den letzten 25 Jahren kontinuierlich gewachsen, aus der Praxis fĂŒr die Praxis.
Profitieren Sie von meiner Erfahrung!
Sie wĂŒnschen eine Auskunft oder eine persönliche Beratung?

Print wird weniger, Print wird wertvoller. Kunden wollen proaktiv vom Wert ĂŒberzeugt werden.

“
„

Strategieberatung â€“ langfristige Ziele definieren und umsetzen.

In turbulenten Zeiten ĂŒberleben und wachsen diejenigen, die genau wissen und sich vorstellen können, wo sie hin wollen.

Nach ausfĂŒhrlicher Analyse Ihrer Situation, Kundenstruktur, Kultur und MentalitĂ€t erarbeiten wir gemeinsam eine konkrete Vorstellung von der Zukunft Ihres Unternehmens oder Ihrer Abteilung, definieren langfristige Ziele und brechen diese herunter in umsetzbare AktivitĂ€ten. Ich nutze dazu unter anderem die OKR-Methodik (Objektives and Key Results), eine agile Methode, die auf den Kundennutzen ausgerichtet ist und alle Mitarbeitenden mit einbezieht. So entsteht Vertrauen in die VerĂ€nderung und Motivation bei der Umsetzung.

Als zertifizierter Berater und NLP Coach begleite ich Sie in Change Prozesse und gewÀhrleiste KontinuitÀt, Sicherheit und Erfolg.

Strategie- und Vertriebsberatung bei der EinfĂŒhrung von Webshops

Ein Webshop will nicht nur aufgesetzt, sondern auch aktiv vermarktet werden.
Seit 2005 berate und coache ich Druckereien bei der EinfĂŒhrung und der Vermarktung von Webshops.

Die zielgruppengerechte Ansprache, eine ĂŒberragende Usability und Zusatzleistungen, die differenzieren, sind dabei wesentliche Aspekte.

Ob Zielgruppenshop oder B2B Shop, die Vorteile und der Wert fĂŒr die Kundschaft mĂŒssen aktiv vermarktet und verkauft werden. Das geschieht u.a. ĂŒber gezielte Printkampagnen und persönliche Kontakte zu verschiedenen Ansprechpersonen der Zielkundschaft. UnterstĂŒtzt wird die Strategie durch Social Media AktivitĂ€ten, je nach Zielgruppe ĂŒber LinkedIn oder Instagram.

Ich berate Sie bei der Zusammenstellung des Marketing- und Vertriebsteams, bei der Konzeption und der Umsetzung in das tÀgliche Doing.

Vertriebsentwicklung

Um den Wert von Printprodukten tĂ€glich und margentrĂ€chtig verkaufen zu können. Nutzen Sie Methoden des Social Selling ĂŒber LinkedIn, um mit potenzieller Kundschaft erste Beziehungen aufzubauen und bestehende Kunden und Kundinnen weiter auszubauen.
Erweitern Sie ihre Beratungskompetenz, um in GesprĂ€chen und Angeboten den Wert ihrer Printprodukte fĂŒr Ihre Kunden und Kundinnen herauszustellen und somit mehr AbschlĂŒsse zu erzielen.

Die Vertriebskultur entscheidet ĂŒber den zukĂŒnftigen Erfolg ihrer Druckerei.

Wir entwickeln gemeinsam Ihre Kompetenz, mit Ihrer Kundschaft aktiv zusammenzuarbeiten, um Print in dessen Marketing Mix zu integrieren, Kampagnen vorzubereiten und den Return on Marketing Invest zu steigern.

Steigerung der internen Effizienz und FlexibilitÀt
durch professionelles Projekt- und Change Management (Organisationsberatung)

Vorbereitung und Umsetzung von MIS Projekten, denn ein MIS ist kein „Nebenbei Projekt!“

Schon seit 1996 moderiere und begleite ich die EinfĂŒhrung von MIS/ERP Systemen, CRM und Zielvereinbarungssystemen. Die Fehler, die man dabei machen kann, sind mir mehr als bekannt.

Profitieren Sie von meiner Erfahrung!

HĂ€ufig geht es zuerst darum, ĂŒberhaupt ein Bewusstsein zu schaffen fĂŒr das, was alles eingeschliffen ist und so ablĂ€uft „weil es immer so war“.

Oft fehlt es an verantwortlichen Personen, die ausreichend viel Zeit investieren können – ein MIS ist kein Nebenbei Projekt und man kann mit einer neuen Software keine alte Situation abbilden!

Mitarbeitende mĂŒssen von vornherein eingebunden werden, man benötigt motivierende Ziele sowie eine klare Strategie mit Meilensteinen und sehr viel Kommunikation.

Ich berate Sie gerne mit meinem Know-how und viel Erfahrung in Change Prozessen.

Steigerung der EffektivitĂ€t am Markt durch die Entwicklung und Umsetzung von „tribriden“ Marketing- und Vertriebsstrategien, die ganz gezielt die Wirkung von Print Produkten nutzen.

Ausrichtung des eigenen Marketings auf margentrĂ€chtige und printaffine Zielgruppen sowie eine „Persona-gerechte“ Ansprache ist die Basis fĂŒr jegliches moderne Marketingkonzept.
Egal, ob Webshop, variabler Datendruck (programmatic print) oder Crossmedia Kampagnen.
Zu meinem Angebot gehört auch die Entwicklung und Umsetzung eigener Kampagnen zur Akquise von neuen Kunden und Kundinnen, zum strategischen Ausbau von Key Accounts und zur Kundenbindung.

Angebot an Hersteller und Vertreiber von Hard- und Software

Marketing und Vertrieb wachsen weiter zusammen, mit dem Ziel, der Druckereikundschaft den grĂ¶ĂŸtmöglichen Mehrwert zu liefern, weit ĂŒber das bekannte Box Moving hinaus.
Die Anzahl der Druckereien geht weiter zurĂŒck und Anbietende, die den Erfolg der Kundschaft am Markt aktiv unterstĂŒtzen und mit ihm kollaborieren, werden auch gemeinsam mit ihm erfolgreich sein.

Ein Change Prozess zur Neuausrichtung des Marketings und die Entwicklung des Vertriebes zum Trusted Business Advisor ist notwendig!

Seit 1998 entwickle ich Marketing- und Vertriebsstrategien fĂŒr Hersteller und WiederverkĂ€ufer und kombiniere dabei solides Handwerk mit den neuesten Entwicklungen in Marketing und Sales.

Sie möchten mehr ĂŒber Strategie und Methodik erfahren?

FAQ

Diese FAQ-Sektion wurde von mir entwickelt, um Ihnen schnell und prÀzise die am hÀufigsten gestellten Fragen zu beantworten. Diese Antworten sollen Ihnen dabei helfen, einen klareren Einblick in meine Dienstleistungen und Arbeitsweise zu gewinnen.

Ich verstehe, dass die Wahl eines Beraters fĂŒr Ihr Unternehmen eine wichtige Entscheidung ist und ich möchten sicherstellen, dass Sie gut informiert sind. Sollten Sie weitere Fragen haben oder individuelle ErklĂ€rungen wĂŒnschen, stehe ich natĂŒrlich jederzeit zur VerfĂŒgung.

1. Welche Erfahrungen haben Sie, speziell im Umfeld von Druckereien?

  1. Ich habe 1999 mein erstes Vertriebstraining fĂŒr eine Druckerei durchgefĂŒhrt.
  2. Zwischen 2000 und 2009 habe ich im deutschsprachigen Raum ca. 40-50 Druckereien beraten, als es im Wesentlichen um die EinfĂŒhrung des Digitaldrucks ging.
  3. Ab 2004 kamen die Themen Web to Print EinfĂŒhrung und Vermarktung von variablen Daten hinzu.
  4. WĂ€hrend dieser Zeit habe ich oft im Auftrag bzw. auf Empfehlung von Herstellern gehandelt, dazu gehören bekannte Marken aus Deutschland, der Schweiz, den USA und Israel. Gerne berichte ich mehr darĂŒber im persönlichen GesprĂ€ch.
  5. Die Dauer meiner TĂ€tigkeit lag zwischen 2 Tagen Beratung und ca. 15 Jahren Beratung, Training, Coaching und Sparring mit der GeschĂ€ftsfĂŒhrung.
  6. Von 2015 bis 2019 war ich Mitglied im europĂ€ischen Berater Netzwerk der damaligen Infotrends<.>com, heute keypointintelligence<.>com. Im Auftrag habe ich Strategieberatungen durchgefĂŒhrt zu den Themen: Marketing Service Provider, Verkauf von variablen Daten, W2P Vermarktung sowie strategische Marketing- und Vertriebsplanung.
  7. Seit dieser Zeit arbeite ich hĂ€ufig in der Kombination von Strategie, Marketing und Vertrieb und entwickle „integrierte Konzepte“.
  8. Parallel zur graphischen Industrie war ich als Vertriebsberater, Trainer und Coach 5 Jahre fĂŒr einen großen deutschen Vertreiber von Werbemitteln tĂ€tig.

2. Was ist Ihre Kernkompetenz?

Über die Jahre habe ich so etwas wie einen „ganzheitlichen Blick“ auf Druckereien gewonnen. Daher ist die Analyse der Ist-Situation und der verfĂŒgbaren Ressourcen wohl eine meiner Kernkompetenzen. Außerdem kann ich garantieren, eine realistische EinschĂ€tzung zum Erfolg von Maßnahmen bzw. den Voraussetzungen dazu abzugeben. Kunden und Kundinnen bescheinigen mir, mich sehr intensiv in ihre Situation hinein versetzen zu können und aus dieser Sicht heraus zu beraten bzw. Lösungen zu etablieren.

3. Welche Referenzen haben Sie?

Ich habe einige Referenzen, die ich aber nur auf persönliche Anfrage freigebe. Viele Druckereien möchten nicht, dass „ihr Thema“ veröffentlicht wird. Einige Referenzen stehen auf dieser Webseite.

4. Was kosten Sie?

Ich betrachte Kosten immer in Relation zum Ergebnis. Daher sind auch meine Angebote immer individuell, je nach Zielsetzung, Art und Umfang des Auftrages.

5. Welche Ergebnisse kann ich von einer Zusammenarbeit erwarten?

Je nach Ziel und Dauer der Zusammenarbeit erarbeite ich mit meinem Kunden und Kundinnen möglichst „harte“ und in Zahlen/Fakten messbare Erfolgskriterien. Das können die Anzahl neuer Kundschaften sein oder ein IST-SOLL Vergleich anhand von gemeinsam definierten Kriterien. Dazu nutze ich Checklisten oder ein Netzdiagramm, um die positive VerĂ€nderung in Punktwerten darzustellen. Bei komplexeren strategischen Themen dienen gemeinsam definierte Meilensteine als Messpunkte.

6. Was passiert, wenn es anders kommt als geplant?

Projekte sind immer irgendwelchen VerĂ€nderungen ausgesetzt. Nicht alle Projekte verlaufen so, wie gewĂŒnscht und geplant. „Zur Not“ muss man ein Projekt dann verschieben oder auch mal abbrechen!

7. Wie gehen Sie mit vertraulichen Informationen um?

Gerne unterschreibe ich eine Vertraulichkeitsvereinbarung nach dem GeschGehG (GeschĂ€ftsgeheimnisgesetz). Aus der Erfahrung heraus ist das persönliche Vertrauen allerdings wesentlich wertvoller und ausschlaggebender fĂŒr einen Auftrag.

8. Wie lÀuft eine Zusammenarbeit mit Ihnen ab?

ZunĂ€chst einmal lernen wir uns mehrfach kennen. Danach erfolgt eine grĂŒndliche Analyse und ein erster Konzeptvorschlag sowie eine EinschĂ€tzung der Erfolgsaussichten. Nach Abstimmung und Anpassung des Konzeptes erfolgt das Angebot und der Auftrag.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner